Im Europawahljahr 2019 informieren Christine Hübner und Jan Eichhorn in diesem Bericht über die Einstellungen junger Menschen zwischen 15 und 35 Jahren zu Europa und Deutschlands Rolle in Europa.

Die auf Sekundärdaten basierende Studie zeigt auf, wie wichtig die EU für die Mehrheit der jungen Deutschen ist. Die Staatengemeinschaft gilt unter jungen Leuten als Zweck- und Hoffnungsbündnis, das für wirtschaftliche Möglichkeiten, Frieden und offene Grenzen sorgt.

Viele junge Menschen in Deutschland sehen, dass sie selbst Vorteile von der EU haben. Junge Leute hoffen auch, dass sich mithilfe der EU ihre Vision von einer friedlichen und wirtschaftlich stabilen Zukunft umsetzen lässt.

Download PDF