Beratung der britischen & schottischen Regierung

Seit 2013 beraten wir in Zusammenarbeit mit der University of Edinburgh die britische und schottische Regierung wegen des Unabhängigkeitsreferendums, das im September 2014 stattfinden wird. Das Projekt wird mit 308.000 britische Pfund gefördert. In Kooperation mit Kollegen der University of Edinburgh arbeitet Dr. Eichhorn zusammen mit d|part an einer Studie, die sich mit den politischen Einstellungen 14-17 jähriger Schotten zum Unabhängigkeitsreferendum 2014 auseinandersetzt. Damit setzt d|part erste maßgebende Akzente in der internationalen Erforschung politischer Partizipation. Wir führen repräsentative Umfragen durch, analysieren die politische Einstellung junger Schotten und präsentieren unser Analysen sowohl im schottischen als auch britischem Parlament.


Veröffentlichung von Lehrmaterialien


Als Bestandteil des Projekts zur Erforschung von Einstellungen 14-17 jähriger Schotten zum Referendum über Schottlands konstitutionelle Zukunft wurde ein Paket von innovativen Lehrmaterialien für Schulen entwickelt. Diese Materialien beinhalten Übungen, die Lehrer nutzen können, um Schülerinnen und Schülern beizubringen, wie sie Daten zu politischen Einstellungen (generell und in Bezug auf das Referendum) finden, verstehen und interpretieren können.

Kooperationspartner:

Economic and Social Research Council
University of Edinburgh
University of Strathclyde
ScotCen Social Research
AQMEN